Die Klassikklasse


Biographie von Wolfgang Amadeus Mozart
14. Januar 2010, 12:30
Filed under: Uncategorized

Geboren am 27Januar 1756
Gestorben am 5. Dezember 1791

• Sohn von Leopold Mozart ( Hofkomponist und Vizekapellmeister ) und Anna Maria Mozart
• – jüngstes von 7 Kindern, wovon aber nur 2 überlebten
• – bereits mit 4 erhielten Wolfgang und seine ältere Schwester Maria Anna oder auch “ Nannerl“ genannt
vom strengen und ehrgeizigen Vater den ersten Musikunterricht ( Klavier, Violine und Komposition)
• -mit 5 1/2 gab er schon sein ersten öffentliches Konzert und galt als Wunderkind

• 1761 Mozart beginnt zu komponieren
• 1762 Konzertreise nach München und Wien
• 1763-1766 Europareise mit den Eltern und der Schwester Nannerl
—-> Beginn einer Zeit des Reisens für Mozart die später 1/3 seines Lebens ausmacht und ihn an
die glanzvollsten Fürtsentümer seiner Zeit führt

• 1763 hört J.W.v.Goethe den kleinen Mozart spielen

• 1770 Erste Italienreise :
– Komposition der Opera seria „Mitridate“
– Aufnahme in die Academia Filarmonica in Bologna
– Verleihung des Ordens des Goldenen Sporns von Papst Clemens XIV.

• Rückreise nach Salzburg , da eine feste Einstellung in Italien nicht erfolgte

• 1772 Konzertmeister an der Hofkapelle des Erzbischopfs Graf Colloredo in Salzburg
—> unglücklich , viele Auseinandersetzungen mit Codorello —> weitere Italienreise mit Vater
– Entstehung der Opera „Lucio Silla“
• 1777 Kündigung bei Codorello und Konzertreise mit Mutter nach Paris
– lernt Aloysia Weber kennen , verliebt —> Vater verbietet ihm Hochzeit
—-> Reise wird zum Misserfolg, keine Anstellung und plötzlicher Tod der Mutter 1778
• Zurück in Salzburg 1779 bittet Mozart Codorello um Wiedereinstellung

• Löst sich von den Fesseln seines Vaters und zieht nach Wien und wohnt bei Aloysias Mutter

• verdient sein Geld als Freischaffener Komponist und Musiklehrer, auf der Suche nach Aufträgen und Klavierschülern
• Da Aloysia schon verheiratet ist , heiratete er ihre Schwester Constanze Weber
—> Wolfgang und Constanze haben zwei Söhne , Karl Thomas und Franz Xaver

• Für damalige Zeit hat Mozart recht viel Geld verdient, er und seine Frau jedoch konnten beide nicht mit Geld umgehen
und lebten sehr verschwenderisch —> ständig Schulden , Leben im Ruin

• 1787 bot ihm Kaiser Joseph || eine Anstellung als Kammermusicus und und nicht als Hofkapellmeister
• —> große Enttäuschung mit anschließender Kündigung
• versucht sich ohne feste Anstellung durchzuschlagen , lebt in Armut und dennoch entstanden in dieser Zeit
• einer seiner schönesten Werke ,darunter “ Don Giovanni und Die Zauberflöte “

• 1791 Ende November erkrankt Mozart schwer , stirbt am 5.12.1791 und hinterlässt umfangreiche Werke ,
die weltweite Popularität genießen und zu den bedeutensten im Repetoire der klassischen Musik gehören

Bezug zur Klassik :

• Italienreisen und Orientierung an der Antike ( Musik ,Ursprung )
• Begegnung mit Goethe

Quellen :http://www.klassika.info/Komponisten/Mozart/index.html
http://www.seilnacht.com/musik/moz01.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Amadeus_Mozart

Advertisements

1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

ttrtft

Kommentar von zttzrtrtrt




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: